Eine Palette und vier Looks – *Werbung*

Hallo meine Lieben,

nach meinem großen Lidschatten-Beitrag, mit den Paletten von essence, habe ich mir überlegt, öfter mal vier Looks mit jeweils nur einer Lidschattenpalette zu schminken.

Ich starte mit einer recht neuen Palette von W7, der „Delicious – Natural & Berry“.

Die Marke W7 zieht so langsam in immer mehr deutschen Geschäften ein und vielleicht habt ihr sie ja schon entdeckt.

Die Palette enthält eher romantische Farbtöne, die sehr gut in den Frühling und den Herbst passen.

Insgesamt ist die Pigmentierung der Farben gut, aber nicht zu stark, sodass sich diese Palette auch für Anfänger eignet. Dazu gleich mehr. 

Die Farben lassen doch jedes Mädchenherz höher schlagen, oder? Sie sind leicht verspielt und romantisch, aber auch dezent und alltagstauglich.

Hier haben wir die Swatches aus der oberen Reihe. Leider kann man die ersten beiden Farben auf meiner hellen Haut nicht so gut sehen. Die ersten beiden Farbtöne und der vierte Farbton sind leider nicht so gut pigmentiert, sodass man für eine gute Sichtbarkeit mehrere Schichten auftragen, oder einen Primer benutzen muss.

Die Farben der unteren Reihe sind schon etwas kräftiger. Hier tanzt nur der vorletzte Farbton aus der Reihe, welcher sich eher als Basis oder zum Schattieren eignet.

Die glänzenden Farben sind von der Konsistenz her buttrig, während die anderen Farben soft pudrig sind.

Alle Farben lassen sich schön gleichmäßig auftragen und hervorragend verblenden.

 

Kommen wir zu den Looks. Zur besseren Übersicht habe ich die Farben wieder nummeriert.

Der erste Looks ist ein frischer, romantischer Frühlingslook.

Dafür habe ich Nr. 4 auf dem beweglichen Lid aufgetragen. Nr. 6 habe ich in die Lidfalte gegeben und verblendet. Außerdem habe ich damit das Auge umrahmt.

In den Augeninnenwinkel und unterhalb der Augenbraue habe ich Nr. 3 aufgetragen.

 

 

Der zweite Look ist ein dezenter Herbstlook, den man auch gut im Alltag tragen kann.

Hier habe ich Nr. 9 auf dem beweglichen Lid aufgetragen. In der Lidfalte habe ich Nr. 11 großzügig aufgetragen und verblendet.

Mit Nr. 5 habe ich der Farbe in der Lidfalte mehr Tiefe gegeben. Außerdem habe ich damit das Auge umrahmt und den äußeren Augenwinkel betont.

Auf das bewegliche Lid habe ich dann noch Nr. 10 aufgetupft, mit der ich noch den Augeninnenwinkel betont habe.

Unterhalb der Augenbraue habe ich Nr. 1 aufgetragen und ordentlich verblendet.

 

Look 3 ist ein ausdrucksstärkerer Herbstlook.

Hier habe ich Nr. 14 großzügig in der Lidfalte aufgetragen und in alle Richtungen verblendet.

Dann habe ich mit Nr. 11 das Auge umrahmt und diesen Farbton ebenfalls in die Lidfalte gegeben, jedoch nur ganz leicht verblendet.

Mit Farbton Nr. 5 habe ich der Lidfalte noch mehr Tiefe gegeben und den äußeren Augenwinkel betont.

Dann habe ich erst Nr. 9 und dann Nr. 10 auf dem beweglichen Lid aufgetragen.

In den Augeninnenwinkel und unterhalb der Augenbraue kam zum Schluss noch Nr. 1.

Im Sonnenlicht sah es noch spektakulärer aus:

 

Der letzte Look wird wieder beeriger.

Zuerst habe ich Nr. 4 großzügig in der Lidfalte aufgetragen und in alle Richtungen verblendet.

Dann habe ich Nr. 11 in die Lidfalte gegeben und leicht verblendet.

Nun kam Nr. 12 auf das bewegliche Lid.

Mit Nr. 6 habe ich das Auge umrahmt und den äußeren Augenwinkel leicht betont.

Um der Lidfalte mehr Tiefe zu geben, habe ich Nr. 5 benutzt.

Etwas über der Lidfalte habe ich Nr. 13 aufgetragen und ordentlich verblendet.

Zum Schluss kam Nr. 3 unter die Augenbraue und in die Lidfalte.

 

So, ich hoffe, dass ich euch die Palette ein wenig näher bringen und euch inspirieren konnte. 

P.s. die Palette gibt es zB. bei parfuemerie.de für 9,99€.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.