Gesichtspflegeprodukte von Dalton Marine Cosmetics – *Werbung – gewonnen*

Dalton Marine Cosmetics steht für Beautyprodukte, die pflegende Stoffe aus unseren Weltmeeren enthalten. Dabei sind alle Produkte frei von Parabenen und PEGs. Auf Tierversuche verzichtet die deutsche Marke auch.

Dalton Marine Cosmetics hat sich auf die Systempflege spezialisiert und bietet für jedes Hautbedürfnis und -Problem die passende Pflegeserie. Alle Produkte einer Serie sind perfekt aufeinander abgestimmt, sodass man keine anderen Produkte dazu puzzeln muss.

Ich habe drei Produkte aus der „Extreme Lift“ – Serie ausprobiert:

  • Extreme Lift Marine Filler Creme
  • Extreme Lift Marine Filler Emulsion
  • Extreme Lift Marine Filler Serum

Da die Produkte in einem Set enthalten waren, enthalten die Creme und die Emulsion nur 15 ml statt der normalen 50 ml.

 

Extreme Lift Marine Filler Creme

Die reichhaltige Creme eignet sich hervorragend für trockene Haut oder als intensive Nachtpflege. Sie pflegt und nährt die Haut, glättet sie und entspannt die Mimikmuskulatur. Die Muskelentspannung tritt sehr schnell ein, sodass Mimikfältchen sofort glatter werden. Besonders beeindruckend ist dieser Effekt an den Augen und an der Stirn.

Die Wirkung hält sehr lange an, sodass man, wenn man die Creme morgens benutzt, ohne Nachcremen frisch, munter und glatt durch den Tag kommt. 

Ich benutze die Creme als Nachtpflege und wache morgens knitterfrei auf. Die Textur ist eher moussig und verschmilzt wunderbar. Meine Haut ist nach der Anwendung schön samtig, gut genährt, hervorragend mit Feuchtigkeit versorgt und strahlt.

Erhältlich ist der 50 ml – Tiegel für 79,90€.

 

Extreme Lift Marine Filler Emulsion

Die Emulsion ist die leichtere Alternative zur Creme und eignet sich sehr gut für leicht trockene Haut mit Spannungsgefühl. Die Wirkstoffkonzentration entspricht der in der Creme, sodass man je nach Hautgefühl zwischen beiden Produkte wählen kann.

Die Emulsion fühlt sich wie eine sehr leichte Tagescreme an und zieht schnell ein. Sie erfrischt die Haut und versorgt sie sehr gut mit Feuchtigkeit.

Die Emulsion benutze ich als Tages- und Nachtpflege. Morgens benutze ich sie gerne, wenn meine Haut durch trockene Luft und andere Strapazen spannt, fahl und müde aussieht. Als Nachtpflege finde ich die Emulsion an besonders heißen und schwülen Tagen toll, da sie die Haut erfrischt und schnell eingezogen ist, sodass man kein schmieriges Gefühl auf der Haut hat.

Die Emulsion (50 ml) ist ebenfalls für 79,90€ erhältlich.

 

Extreme Lift Marine Filler Serum

Das Serum hat eine höhere Wirkstoffkonzentration und sorgt dafür, dass die Haut für 24 h optimal versorgt und glatt ist. Das Serum beugt langfristig der Entstehung von Mimikfalten vor und glättet bereits vorhandene Falten.

Das Serum kann über einer leichten Pflege oder unter einer reichhaltigen Pflege aufgetragen werden. Durch das leicht pudrige Finish eignet sich das Serum auch perfekt als Make-up-Grundlage.

Gebraucht wird nur eine ganz kleine Menge, etwa Erbsengröße, die in die Haut einmassiert und eingeklopft werden muss. Das gestaltet sich etwas schwierig, da die Konsistenz recht fest ist und trotzdem schnell einzieht. Irgendwann hat man die Technik aber raus.  Das Serum hinterlässt einen samtig-pudrigen Film, der mich (ungeschminkt) ziemlich stört, sodass ich das Serum fast nur abends verwende.

30 ml kosten 69,90€.

 

Mein Fazit: Die Produkte halten ihre Versprechen und zaubern eine sehr schöne und gesunde Haut. Besonders toll finde ich, dass innerhalb einer Serie verschiedene Produkte für verschiedene, tagsformabhängige und wetterabhänige Bedürfnisse vorhanden sind. Das fehlt mir bei den meisten Serien. Die Haut ist nicht jeden Tag gleich und man fühlt sich auch nicht jeden Tag gleich. Hier hat man verschiedene Möglichkeiten und dasselbe Ergebnis.

Besonders an den Augen gibt es nach der recht langen Testzeit tolle Verbesserungen. Die dünne Haut macht nun einen robusteren Eindruck, sie hält die Feuchtigkeit besser, sie ärgert mich nur noch selten mit einer leichten Graufärbung, kleine Knitter sind verschwunden und die tieferen Linien sind nun nur noch oberflächlich. Insgesamt wirkt der Blick offener und wacher.

An der Stirn haben sich auch schon ein paar Linien verabschiedet, aber ganz los werde ich sie bei meiner äußerst aktiven Gesichtsakrobatik wohl nicht.  Meine Migräne sorgt jedoch schon dafür, dass die Fältchen nicht viel tiefer werden und Zornesfalten kann ich erst gar nicht machen. Stirnlinien sind also mein Luxusproblem. 

Kommen wir zu den Kosten. Die Preise sind schon ziemlich hart, aber vergleichbare Produkte sind auch nicht günstiger. Außerdem gibt es bei Dalton Marine Cosmetics viele Produkte, die deutlich günstiger sind, sodass man sich seine persönliche Pflege clever zusammenstellen kann. Sehr gut finde ich auch, dass die Produkte für „junge Haut“ zielgruppengerechte Preise haben. Insgesamt finde ich die Preispolitik sehr fair und die Leistung ist super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.