Tuchmaske im Test – *Werbung – gewonnen*

Tuchmasken sind ein wahnsinnig großer Trend, mit dem ich leider so meine Problemchen habe.

Für mich sind die meisten Tuchmasken viel zu groß, sodass sie mir bei der kleinsten Bewegung aus dem Gesicht fallen. Da ich nicht wirklich stillsitzen kann und will, ist das schon doof.

Dann kommt noch der Müll dazu. Andere Masken wäscht man ab / rubbelt man ab / massiert man ein; das Tuch wirft man weg.

Da ich die Tuchmaske jedoch in einem Gewinnpaket hatte und viele von euch sie gerne nutzen, habe ich sie trotzdem getestet.

Die „Vitamin C Face Mask“ von Daytox soll die Haut beleben und strahlen lassen. Sie soll die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgen und so einen natürlichen Glow ins Gesicht zaubern. Das Vitamin C soll die Haut vor Irritationen und oxidativem Stress schützen. Außerdem soll es Pigmentflecken mildern und fahle Haut wieder gesund aussehen lassen.

Die Maske soll auf das gereinigte Gesicht aufgelegt, straff gezogen und angedrückt werden. Das hat bei mir erstaunlich gut funktioniert, da diese Tuchmaske nicht überdimensioniert ist. Natürlich ist sie für mich immer noch zu groß, aber ich kann sie nicht um den ganzen Kopf binden.  Einmal platziert, sollte man auch diese Maske nicht mehr zu viel verschieben, damit sie besser hält. Nach 15 – 20 Minuten Einwirkzeit nimmt man die Maske ab und massiert die restliche Flüssigkeit in die Haut ein.

Nach der Anwendung ist die Haut sehr schön mit Feuchtigkeit versorgt, wirkt praller und ebenmäßiger. Die Flüssigkeit klebt zwar ein wenig, ist aber nicht allzu störend. Ich könnte mir die Maske sehr gut als Vorbereitung für ein Make-up vorstellen.

Erhältlich ist die Maske aktuell ausschließlich auf der Website von Daytox für 2,95€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.