L’Oréal perfect match – Hautton-anpassendes Make-up – *Werbung*

Dieses Make-up verspricht, sich dem eigenen Hautton und der Hautstruktur anzupassen. Außerdem soll man nach zwei Wochen ein besseres Hautbild haben.

Das Perfect Match – Make-up gibt es mittlerweile in 37 Farbtönen. Ich habe 1.5 N Linen getestet. Für den Herbst passt das auch ganz gut, für den Winter brauche ich jedoch einen helleren Ton; zum Glück gibt es noch zwei hellere. 

 

 

Das Make-up hat eine sehr leichte, überraschend flüssige Textur, die sich schön gleichmäßig und sparsam auftragen lässt. Ich finde zum Auftragen die Finger am angenehmsten. Das Make-up verbindet sich sehr gut mit der Haut, trocknet augenblicklich an und dunkelt nicht nach. Das Finish ist sehr natürlich, leicht samtig und verleiht der Haut einen gesunden Glow. So einen Glow mag ich nur im Sommer und aus diesem Grund gehe ich kurz mit Transparentpuder darüber.

 

Das Make-up passt sich tatsächlich dem eigenen Hautton an und ganz feine, goldene Schimmerpartikel sorgen für ein ebenmäßigeres Hautbild und eine gleichmäßigere Hautstruktur. Diese Schimmerpartikel sieht man im Gesicht dann nicht mehr, man glitzert oder glänzt also nicht gülden vor sich hin.  Die feinen Partikel sollen das Licht reflektieren und von Unebenheiten ablenken, was wirklich sehr gut funktioniert. Feine Linien, große Poren und auch leichte Narben werden gut kaschiert.

Die Deckkraft ist mittel, lässt sich bei Bedarf aber gut aufbauen, ohne maskenhaft und unnatürlich zu werden. Ich nehme immer meine Sommersprossen als Anhaltspunkt; solange die noch sichtbar sind, ist es für mich nicht zugespachtelt. 

Die Haltbarkeit empfinde ich als sehr gut. Auch ohne Fixier-Maßnahmen bleibt alles an Ort und Stelle und setzt sich auch nicht irgendwo ab.

Was die Verbesserung des Hautbildes betrifft, bin ich etwas unsicher. Das Make-up enthält Hyaluronsäure, die die Haut dauerhaft mit Feuchtigkeit versorgt. Trockene Stellen konnte ich tatsächlich nicht mehr feststellen. Bei den Unreinheiten hat sich nichts verändert, immer mal ein Pickelchen oder Mitesser, und auch Rötungen sind mal da und mal nicht. Die Größe der Poren hat sich ebenfalls nicht verändert. Die paar großen Poren, die ich an zwei Stellen habe, sind immer noch da. Hier hätte ich mir doch ein bisschen mehr erhofft.

Entfernen lässt sich das Make-up ganz einfach und gründlich mit jedem beliebigen Make-up-Entferner. Hier muss man wirklich nichts beachten, denn das Make-up kriecht nicht und verstopft somit auch nicht die Poren. Am liebsten nehme ich ein wiederverwendbares Abschminktuch mit warmem Wasser ( https://mein-stil-helfer.de/gesichtspflege/wiederverwendbare-gesichtsreinigungstuecher-werbung-gewonnen/ ).

 

Mein Fazit: Ich bin mit dem Make-up sehr zufrieden. Es passt sich gut der eigenen Haut an, es fühlt sich leicht an, es hat ein natürliches Finish, die Anwendung ist einfach und schnell –> ein sehr zuverlässiger Alltagsbegleiter. Es wäre schön gewesen, wenn sich beim Hautbild mehr getan hätte; weniger Pickel, kleinere Poren oder so… man kann nicht alles haben und Wunder erwarte ich ohnehin nicht.  Trotzdem gibt es von mir eine klare Empfehlung. Den Preis von 8,75€ empfinde ich als angemessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.