Artdeco Love The Iconic Red Perfect Color Lipstick – *Werbung*

Klassische Lippenstiftfarben gehen immer und so hat Artdeco eine kleine Serie mit vier klassischen Farbtönen auf den Markt gebracht.

Ich durfte DEN Rotton schlechthin testen – wenn man sich die Farbe rot vorstellt, dann hat man vermutlich diesen Farbton im Kopf. 

Hier muss ich auch schon mit meinem ersten Minuspunkt starten. Der Name „Nr. 804 – Kisses From Steffen“ ist für mich äußerst befremdlich. Wenn man einen Steffen in seinem Umfeld hat, und von dem nichts will, dann ist es wirklich merkwürdig diesen Lippenstift zu tragen. Ich weiß auch noch nicht, ob ich darüber hinwegsehen kann… 

 

 

 

Artdeco verspricht intensive Farbe mit einem zarten Glanz, eine seidige Textur, hohen Tragekomfort, Pflege mit hochwertigen Wachsen und Ölen und einen aufpolsternden Effekt durch Hyaluron und Kollagen.

Ich mag pflegende Lippenstifte sehr gerne, da sie gerade im Winter sehr hilfreich sind. Leider ist mir dieser Lippenstift etwas zu ölig, was man auch beim Auftragen schon merkt. Der Lippenstift franst an den Rändern stark aus und ohne Konturenstift hat man keine Chance. Mit Konturenstift läuft er immer noch etwas, sodass ich mit einem Wattestäbchen korrigieren musste. Ich weiß nicht, wie es bei trockeneren Lippen aussieht.

Ist der Lippenstift aber erstmal aufgetragen, fühlt er sich sehr angenehm und leicht an. Die Lippen werden gut mit Feuchtigkeit versorgt und machen einen sehr gepflegten Eindruck. Einen aufpolsternden Effekt konnte ich bei mir allerdings nicht feststellen.

Die Haltbarkeit empfinde ich als überraschend gut. Der Lippenstift bleibt an Ort und Stelle, beim Trinken bleibt nur ein leicht öliger Film am Glas kleben und wenn man nicht gerade in einen Döner oder Hamburger beißen muss, dann hält er auch das Essen aus. Insgesamt habe ich in acht Stunden nur sehr wenig Farbe verloren und musste nicht nachschminken. Für einen normalen Lippenstift ist das top! 

Erhältlich ist der „Love The Iconic Red Perfect Color Lipstick“ in Parfümerien für ca. 9-12€.

 

 

Mein Fazit: Der Lippenstift ist eine gute Alternative für die Wintermonate, wenn die normalen Alltags-Lippenstifte den Lippen eher schaden. Für den Rest des Jahres empfinde ich ihn als zu ölig. Die Farbe ist schön und der Glanz ist nicht zu aufdringlich. Kann man machen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.