Türchen 5

Hinter diesem Türchen steckt ein Beauty-Tipp für unser Gesicht.

Da es in der nächsten Zeit nicht wärmer wird, sollten wir spätestens jetzt unsere Gesichtspflege umstellen und zu fetthaltigeren Produkten greifen. Unter 8°C stellt unsere Haut die Talgproduktion nahezu ein und unsere Haut trocknet aus. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern fühlt sich auch sehr unangenehm an und kann uns krank machen, weil durch die kaputte Haut ganz leicht Keime in unseren Körper gelangen können.

Wer eine Mischhaut oder fettige Haut hat, sollte ebenfalls etwas fetthaltigere Produkte nehmen, da ein Austrocknen schneller passieren kann, als wir denken und auch Hautreizungen ein Zeichen von zu wenig Fett sein können. Hier gibt es leichtere Formulierungen, die sich auch als Makeup-Grundlage besser eignen. Zu viel Wasser sollte jedoch weder in der Pflege, noch im Makeup stecken, da es bei sehr niedrigen Temperaturen sonst zu Erfrierungen kommen kann.

Perfekt für unsere Haut sind Urea, Nachtkerzenöl und Sheabutter. Passende Produkte findet man schon sehr günstig in der Drogerie.

Für einen „trockene-Haut-Notfall“ benutze ich abends gerne die Skin Food Hautcreme von Weleda.  Weleda Skin Food Hautcreme – *Werbung*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.