Swatches und Meinungen zu meinen letzten Beauty-Einkäufen

Endlich geht es hier mal wieder um Beauty-Kram. In den letzten Wochen hatte ich leider nur sehr wenig Zeit dafür, aber nun kann ich wieder rumspielen und probieren. 

Aufgrund des Zeitmangels habe ich sehr häufig zu den Lidschatten-Eyeliner-Stiften von Manhattan gegriffen. Diese hatte ich im Mai bei einem Gewinnspiel gewonnen.

Diese 2-in-1-Variante macht das Schminken der Augen wesentlich schneller, da man sich nicht ewig Gedanken um die Farbkombinationen machen muss. Natürlich kann man die Farben trotzdem wild miteinander kombinieren. Der Farbauftrag ist kinderleicht, denn man malt einfach wie mit Buntstiften. Das geht sowohl sehr (groß-) flächig, als auch präzise. Mehrmaliges Drübermalen ist nicht notwendig, da alle Farbvarianten sehr gut deckend sind. Am Anfang ist man da noch etwas zaghaft und drückt nicht ganz so stark auf, aber irgendwann hat man den Bogen raus und die Farben richtig dosiert. Mit dem Verblenden sollte man sich beeilen, da die Farben sehr schnell trocknen. Nach dem Verblenden lasse ich das Auge noch kurz geschlossen, damit nichts mehr verschmieren kann. Das Ganze runde ich dann noch mit einem passenden Puderlidschatten ab und dann kann auch schon der Liner zum Einsatz kommen. Wieder verblenden, Mascara auftragen und fertig! 

Weiterlesen

Meine Make Up Challenge – Teil 5

Die Woche ist vorbei und somit biegt auch meine Make Up Challenge auf die Zielgerade ein. Ich hoffe, dass euch meine Looks gefallen haben und dass ich euch vielleicht ein paar neue Anregungen geben konnte. Es war jetzt nichts super spektakuläres dabei, aber das habe ich mir ja auch nicht vorgenommen.

Zum krönenden Abschluss dieser Woche gibt es von mir heute meine Interpretation des Oscar-Looks von Emma Stone.

Dieser Look geht wahnsinnig schnell und ziemlich einfach zu schminken, wodurch ihn auch wirklich jede von euch ganz leicht nachschminken kann.

Weiterlesen

Meine Make Up Challenge – Teil 1

So, ab heute gibt es hier eine Woche lang jeden Tag ein Make Up und ihr dürft euch auch gerne etwas wünschen oder ein paar Ideen beisteuern. 

Zunächst jedoch zu den Oscars, die nicht nur durch einen riesen Fauxpas aus der Reihe tanzten, sondern auch durch die langweiligen und fehlerhaften Outfits vieler Damen. Die großen Trends waren die Farben weiß, schwarz und gold, sowie hochgeschlossene Kleider. In Sachen Schnitte und Stoffe griffen die meisten leider komplett ins Klo und einige „Leibschneider“ waren wohl blind. So viele schlecht sitzende Kleider auf einem Haufen habe ich selten gesehen. Für mich leider ein riesen Flop!

Nun aber zu meinem ersten Make Up mit ein wenig Glitzer, was man gut als Tages-Make-Up tragen kann.

Weiterlesen

Pröbchen-Chaos Runde 2

In den letzten 3 Wochen habe ich wieder ein paar Pröbchen aufgebraucht und möchte euch nun sagen, welche mir gefallen haben und welche nicht.

proebchen-teil-3Hier haben wir sie nun. Probiert wurden:

  1. ARTEMIS – Skin Architects Age-Prevent Day Care Aufbauende Tagespflege (rundes Pröbchen rosa metallic)
  2. Yves Rocher – Active Sensitive Hydrant Dermo-Apaisant Jour / Derma-Soothing Day Moisturizer Peaux Sensibles / Sensitive Skin
  3.  BIOTHERM – Aquasource Nuit gelée hydratante haute densité / high density hydrating jelly tous types de peau / all skin types
  4. Dr. Hauschka – Revitalisierende Maske
  5. Dr. Pierre Ricaud – Capital Energie Emulsion Experte Anti-fatigue
  6. ARTEMIS – Skin Essentials Hydrating Night Care / Feuchtigkeitsspendende Nachtpflege Normal/Combination Skin / Normale/Mischhaut

Weiterlesen