NYX Lip Creams – *Bei Gewinnspiel gewonnen.*

Die Lippenprodukte von NYX sind bei Beauty-Anhängern ein Dauerbrenner! Das liegt daran, dass die Qualität bei allen Produkten stimmt, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist, dass die Preise absolut in Ordnung sind und, dass sie ständig neue Produkte entwickeln, ohne die Klassiker aus den Augen zu verlieren.

Ich hatte Glück und habe ein paar Neuzugänge bei einem Gewinnspiel gewonnen. 

Gewonnen habe ich drei Powder Puff Lippies und drei Soft Matte Metallic Lip Creams. Von links nach rechts haben wir folgende Töne: Squad Goals, Puppy Love, Group Love, Milan, Monte Carlo und Rome.

Hier die Swatches:

Swatches im Sonnenlicht

Swatches bei Tageslicht mit etwas Schatten

 

Fangen wir mit den Powder Puff Lippies an.

Hierbei handelt es sich um Powder Lip Creams, die sich beim Auftragen sehr moussig anfühlen und dann zu einem weichen Puder trocknen. Die Textur ist federleicht, sodass man überhaupt nicht spürt, dass man einen Lippenstift trägt. Das ist sehr angenehm. Auch der Geruch ist sehr angenehm, die Powder Puff Lippies riechen leicht süßlich und nach Kokos.

Etwas gewöhnungsbedürftig ist das Applikatorkissen. Es ist angenehm weich und funktioniert bei voluminöseren Lippen wirklich super. Die Lip Cream lässt sich schön gleichmäßig und recht sauber auftragen.

Leider sieht das bei schmalen Lippen etwas anders aus. Hier wird das Auftragen zum Geduldsspiel, denn man malt immer wieder über und muss korrigieren.

Mit ein bisschen Übung dürfte es aber klappen! 

Als erstes möchte ich euch „Puppy Love“ vorstellen. Puppy Love ist ein warmer, mittlerer Pfirsich-Ton, der der natürlichen Lippenfarbe in unseren Breitengraden recht nahe kommt. Da er sehr neutral ist, passt er zu warmen und kühlen Hauttypen und kann super im Alltag getragen werden.

Im Sommer sorgt er für einen frischen, gepflegten und natürlichen Look.

Bei diesem Farbton wäre es auch gar nicht schlimm, wenn man ein wenig übermalt. So kann man ein bisschen mehr Volumen zaubern, ohne, dass es zu angemalt aussieht.

Eigentlich mag ich solche Töne nicht so sehr, aber dieser hier hat mich umgestimmt.

 

Als nächstes haben wir „Squad Goals“. Dieser Farbton geht in Richtung kühles Altrosa. Nyx beschreibt es als „Teerosen-Pink“. Da dieser Ton einen kühlen Unterton hat, passt er leider nur zu kühlen und neutralen Hauttypen.

Ich mag diesen Ton sehr, da man mit ihm schöne, leichte, feminine Looks zaubern kann, die vor allem im Frühling sehr passend sind.

Auch hier ist Übermalen kein Problem.

Dazu kann man wunderbar softe Rosétöne, helles Blau und helles Grün kombinieren.

Blasse Häutchen sind mit so einem Farbton auf den Lippen sehr gut beraten. 

 

Zum Schluss kommt mit „Group Love“ das klassische Rot ins Spiel. Für Rot braucht es immer etwas Mut, aber die Powder Puff Lippies sind so schön dezent, dass man es ruhig mal wagen kann! Dieses Rot hat einen leicht pinken Unterton, wodurch es eher kühlen und neutralen Hauttypen steht.

Natürlich kann man durch Schichten ein etwas kräftigeres Ergebnis erzielen, aber mir gefällt es dezenter deutlich besser.

Der Farbton wirkt schön frisch und ist nicht zu aufdringlich, sodass er sehr gut im Alltag getragen werden kann.

Das ist doch eine tolle Farbe für einen spritzigen Cocktailabend, oder? 

 

Sehr gut gefällt mir, dass die Powder Puff Lippies die Lippen nicht austrocknen. Leider sind sie nicht kussfest und beim Essen und Trinken verliert man ebenfalls Farbe. Allerdings nutzt sich die Farbe recht gleichmäßig ab, sodass keine unschönen Ränder entstehen. Man muss also auch nicht ständig nachschminken.

Da die Powder Puff Lippies recht dezent sind, eignen sie sich auch für Lippenstift-Muffel und Schmink-Neulinge. 

 

Anders sieht es da mit den Soft Matte Metallic Lip Creams aus.

Hierbei handelt es sich um echte Statement-Farben, die schon ein gesundes Selbstbewusstsein voraussetzen. Basis sind bereits bekannte Farben, denen ein Perlmutt- oder Metallic-Finish hinzugefügt wurde. Ein glänzender Auftritt ist somit garantiert! 

Den Anfang macht „Milan“. Milan ist ein softer Pinkton, der an rosa Perlen erinnert. Durch den blauen Unterton eignet er sich besonders für kühle Hauttypen.

Ich finde die Farbe absolut geil, bin aber momentan leider etwas zu braun dafür. Naja, der nächste Winter kommt bestimmt!

Eigentlich würde ich das Tragen solcher Lippenstifte eher für den Abend empfehlen, aber diesen Farbton kann ich mir auch sehr gut tagsüber in Kombination mit einem schlichten, weichen Pulli vorstellen.

Wer auch im Sommer sehr blass ist, der kann ihn natürlich jederzeit und zu eigentlich allem tragen! Auch Knallfarben können gerne dazu kombiniert werden, wobei Koralle, Meeresblau und ein frisches Algengrün am besten dazu passen müssten.

„Monte Carlo“ ist ein Farbton für noch mutigere Beauties. Hierbei handelt es sich auch wieder um einen Rotton mit einem pinken Unterton.

Dazu muss ich nicht viel sagen, oder? Die Farbe ist oberaffenhammergeil!!!

Den Schluss macht „Rome“. Rome ist endlich etwas für warme Hauttypen. Hier handelt es sich um ein Rosé-Braun mit Goldpigmenten.

Diese Farbe ist für mich ein absoluter Sommerhit!

Im Sonnenlicht strahlt man damit ohne Ende und man kann ihn problemlos tagsüber tragen, ohne drüber zu wirken.

Dazu braucht man nur ein wenig Mascara und Bronzer und schon ist man ausgehfertig. Einfach toll! 

Die Soft Matte Metallic Lip Creams haben ebenfalls einen süßlichen Geruch, der nicht zu aufdringlich ist. Die Lip Creams trocknen komplett matt durch, trocknen die Lippen aber auch nicht aus. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und Essen und Trinken ist gar kein Problem. Man muss schon sehr fettige Produkte konsumieren, um etwas von der Farbe zu verlieren.

Preislich liegen wir absolut im Rahmen! Die Powder Puff Lippies kosten 8,90€ und die Soft Matte Metallic Lip Creams kosten 6,90€.

 

Mich konnten alle Produkte absolut überzeugen und NYX hat nun eine neue Kundin gewonnen. 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.