Lila Smokey Eyes

Zugegeben, dieses Makeup ist alles andere als alltagstauglich, aber es ist schön.  Damit man die Farben besser sehen kann, habe ich dieses Bild etwas überbelichtet.

Für das Augenmakeup habe ich drei Violett-Töne miteinander kombiniert und alles mit einem silber-rosé Creme-Highlighter abgerundet. Direkt unter der Augenbraue und zum Verblenden habe ich einen silbernen Lidschatten verwendet.

Wenn es oben glänzt und blinkt, dann muss es für mich auch unten glänzen und so habe ich mich für einen blaustichigen, pinken Lipgloss entschieden.

 

Hier haben wir mal eine Nahaufnahme, an der ich euch besser meine einzelnen Schritte und die Produkte erklären kann.

Zunächst habe ich das bewegliche Lid komplett mit dem Lidschattenstift von Yves Rocher in „08 Mauve ancien“ geschminkt. Dann habe ich meine Augen mit dem Ombre Hypnôse Stylo von Lancôme in „08 Violet Eternel“ umrandet und die Linien leicht verwischt. Für die Tiefe habe ich den Metallic Eyeshadow „01 burgundy glam“ von Rival de Loop in die Lidfalte gegeben und mit dem „03 starlight sparkling effect“ Lidschatten von essence verblendet. Zwischen Lidfalte und Augenbraue und in den Augeninnenwinkel kam nun noch ein Highlighter von Makeup Factory (darauf steht leider kein Name). Die Wasserlinie habe ich mit einem Kajal von essence in der Farbe „23 Love Me Lavender“ nachgezeichnet. Mein hier verwendeter Mascara ist der „Mascara Med“ von Medipharma Cosmetics, welchen ich gerade teste.

Der Rest des Makeups ist relativ unspektakulär. Die Foundation ist die HD Foundation von Artdeco (HD Foundation von Artdeco – *Pröbchen*). Mit dem Transparentpuder von Manhattan habe ich die Foundation gesettet. Für das Contouring kam wieder mein Bronzer von Catrice zum Einsatz und für einen Hauch Farbe und Highlights habe ich meine geliebte Palette von Makeup Revolution benutzt.

Die Augenbrauen habe ich mit einem schwarzen Augenbrauenstift von essence bearbeitet und ebenfalls von essence ist mein Lipgloss, der Cubanita wet look lip laquer in „02 Hola Guapa!“.

 

FERTIG! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.