Wie ein kleiner Nagellack sehr viel Verwirrung stiften kann…

Letzte Woche kam ich endlich dazu 2 Gutscheine einzulösen. Entweder kam ich vorher nicht dazu, war spontan unterwegs und hatte die Gutscheine nicht dabei oder ich hatte einfach keine Lust, denn eine Touristenstadt ist einfach immer voll und voll mag ich nicht. Auf jeden Fall war das meine Ausbeute:

IMG_7694 12In bisschen Lektüre, falls ich irgendwann mal wieder Zeit zum Lesen finde, zwei knallige Nagellacke und einen schönen Lidschatten, der je nach Licht khaki oder limettengrün schimmert.

Nun ja, einer der Lacke ist mir auch gleich zum Verhängnis geworden…

Nach dem Putzen nahm ich mir ein paar Minuten, um meine Nägel wieder schöner zu machen. Denn selbst das schonenste Putzmittel schafft es, Nagellack unschön von den Nägeln zu beseitigen…  Also wird nur ohne Handschuhe geputzt, wenn die Nägel eh nicht mehr so toll aussehen.

IMG_7733 4Für den Anfang entschied ich mich für den nicht ganz so knalligen Lack in apricot mit starker Tendenz zu orange (bis zwei Schichten ist er apricot und je mehr Schichten, desto oranger wird er).

Ich ließ mich auf der Couch nieder, entfernte die alten Lackreste, wusch meine Hände, setzte mich wieder auf die Couch, schüttelte den Nagellack munter durch, drehte den Deckel auf… drehte, drehte, drehte… *KLACK* 

Was war geschehen?

 

IMG_7718 1 Der eckige Deckel ist nur DEKO! Verdammt!!!

IMG_7722 2

 

Ich habe noch andere Nagellacke in eckiger Form, mit eckigen Verschlüssen, aber da ist am Verschluss auch der Pinsel dran.

IMG_7729 3Bei meinem neuen Lack hat das Fläschchen einen Deko-Deckel (komm da erstmal drauf!) und darunter ist ein runder Verschluss mit Pinsel dran.

Nun gut… das Knacken war übrigens ein Stück Plastik im Deko-Deckel, welches sich bei meinen Öffnungsversuchen ein wenig gelöst hatte. Damit der Deko-Deckel nun wieder richtig auf das Fläschchen passt, musste ich einen Zippel davon mit meiner Nagelfeile abfeilen  Was nicht passt, wird passend gemacht!

Im Großen und Ganzen gefällt mir der Nagellack aber sehr gut. Der Pinsel hat eine gute Länge und Breite, der Lack hat die richtige Konsistenz, trocknet schnell, die Farbe ist der Knaller und er hält für meine Verhältnisse relativ lange (4 Tage, bis das erste Eckchen abgesplittert ist). Allerdings habe ich beim Öffnen wirklich an meinem Verstand gezweifelt… 

2 Gedanken zu „Wie ein kleiner Nagellack sehr viel Verwirrung stiften kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.