Nivea Seiden-Mousse Duschschaum – *Werbung*

… ein Duschschäumchen für Duschträumchen! 

Ich muss zugeben, dass ich ein kleines Nivea-Trauma habe und sehr lange Zeit die Finger von Nivea-Produkten gelassen habe. Dieses Trauma hat vermutlich fast jeder in meinem Alter, der als Kind viel Zeit bei seiner Oma verbracht hat. Oma fand nämlich immer, dass meine Haut viel zu trocken sei, vor allem meine Lippen und da musste dann dringend die „Schnute“ eingecremt werden. Dies geschah selbstverständlich mit der dicken, weißen Creme aus der blauen Dose, welche den ganzen Tag nicht eingezogen ist und unglaublich genervt hat!

Vor 2 Jahren habe ich mich dann wieder an ein Nivea-Produkt heran getraut. Es war eine Bodylotion, die im Angebot war und ich dachte, dass man damit für den Neu-Anfang nicht so viel falsch machen kann. Und ja, Nivea und ich haben uns nun halbwegs versöhnt. So kam es auch dazu, dass ich jetzt Nivea-Botschafterin bin und neue Nivea-Produkte für euch testen darf. Zugegeben, viele Sachen von Nivea gefallen mir immer noch nicht, vor allem nicht für den Preis, aber es geht in eine für mich richtige Richtung. Nivea setzt nun langsam auf Vielfalt innerhalb einer Produktlinie, sodass man zB. den Duschschaum in drei Varianten (Creme Care, Creme Smooth, Creme Soft) kaufen kann.

IMG_7983 1 insta IMG_7988 2 insta

Ich habe die Basis-Variante, das Seiden-Mousse Creme Care, zum Testen bekommen. Es hat den typischen Nivea-Creme-Duft mit einer leichten Zitrusnote. Dufttechnisch würde ich mich über eine fruchtige Sommeredition freuen, aber das kann man wohl nur sehr schwer in das Nivea-Pflege-Konzept pressen. Schließlich verbinden wir mit dem Begriff „Pflege“ eher schwere, süße Düfte, wie Milch mit Honig, Mandel und verschiedene Blumendüfte.

Egal, ich mag den Schaum trotzdem sehr gerne! Er ist schön fluffig, ganz zart und weich und er lässt sich super auf der Haut verteilen. Im Gegensatz zu anderen Duschschäumen bleibt dieser Schaum relativ lange schaumig und löst sich nicht gleich auf. Von daher eignet er sich auch sehr gut zum Rasieren.  Nach dem Duschen ist die Haut wie versprochen seidenzart und selbst wenn man rasiert hat, treten keine Hautirritationen auf. Auch in Sachen Preis-Leistung passt dieses Produkt für mich, hier kosten 200ml 2,49€. Da ich nur geringe Mengen für meinen ganzen Körper brauche und nun auch meine bessere Hälfte auf den Geschmack gekommen ist und den Schaum auch benutzt, lohnt sich die Anschaffung für mich auf jeden Fall. Zusammen benutzen wir es nun eine ganze Woche lang und die Flasche fühlt sich immer noch so gut wie voll an (ich gebe Bescheid, wenn sie leer ist).

IMG_7996 4

Von mir gibt es also ein Däumchen nach oben!

 

  • Das Produkt zum Test bekam ich von der Marke Nivea kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieser Bericht wird nicht von der o.g. Marke unterstützt.

2 Gedanken zu „Nivea Seiden-Mousse Duschschaum – *Werbung*

  1. Bloody sagt:

    Hallöchen,
    ich finde diese Pflegedusche toll. Ich mag den Duft ganz gerne und der Schaum auf der Haut fühlt sich einfach super an. 🙂

    Viele Grüße
    Bloody

  2. Stil Helferin sagt:

    Hallo Bloody,
    schön, dass dir der Schaum gefällt! 🙂
    Wie gesagt/geschrieben, für mich könnte der Duft etwas frischer sein, aber dann passt es wohl nicht mehr so gut zu Nivea.

    Liebe Grüße,
    Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.