TimeWise Vitamin C – Produkte von Mary Kay – *bei Gewinnspiel gewonnen*

Ich habe bei einem Gewinnspiel von Mary Kay „TimeWise Vitamin C Activating Squares“, „TimeWise Replenishing Serum + C“ und ein hübsches Täschchen gewonnen. 

Die TimeWise-Serie bietet mit ihren innovativen Produkten einen guten Einstieg in die Anti-Aging-Pflege. Erste Linien und Fältchen werden minimiert, das Hautbild wird ebenmäßiger und strahlender und eine vorzeitige und zu schnelle Hautalterung wird vermieden. Dafür sorgt vor allem das Vitamin C, welches in hauchdünnen Quadraten (den Squares) erst aktiviert wird, wenn man Wasser und das Serum dazu gibt. Somit behält es seine ganze Wirkkraft und lässt nicht nach, was bei anderen Produkten mit Vitamin C – Zusätzen schnell passiert.

Gerne hätte ich euch die Squares gezeigt, aber ein winziges, transparentes Plättchen zu fotografieren, welches sich bei Hautkontakt wölbt, ist mir leider nicht gelungen.

Viel mehr gibt es auch nicht zu erklären und somit komme ich zur Anwendung, welche vor dem Schlafengehen empfohlen wird.

Vor der Anwendung muss das Gesicht gründlich gereinigt werden, was ebenfalls mit Produkten der TimeWise-Serie erfolgen kann. Dann kommen die Quadrate zum Einsatz. In einer Packung befinden sich 12 Plättchen, die jeweils in einzelnen Sachets verpackt sind. Da man die Squares dreimal in der Woche anwenden soll, reichen sie für vier Wochen. Damit man schnell genug ist, das Vitamin C soll sich ja nicht in Luft auflösen, stellt man am besten das Serum, mit dem man das Vitamin C mischen möchte (es muss nicht das hier vorgestellte sein), schon parat. Nun nimmt man sich ein Plättchen aus dem Sachet, legt es in die Handinnenfläche und gibt 3-4 Tropfen Wasser darauf. Damit löst man nun das Plättchen auf und gibt im Anschluss ebenfalls 3-4 Tropfen/Pumpstöße seines Serums dazu, vermischt alles und trägt es gleichmäßig im Gesicht auf.

Wem das reicht, dem wünsche ich eine erholsame Nacht! 

Sollte eure Haut mehr Pflege benötigen, dann lasst das Gemisch erst richtig trocknen, bevor ihr mit eurer üblichen Nachtpflege weiter macht.

Nach der ersten Anwendung ist natürlich noch kein Wunder geschehen, aber mir ist aufgefallen, dass meine Haut eine gesündere Farbe hatte, nicht so matt und müde aussah und dass sie schön ebenmäßig und zart war.

Nach der ersten Woche waren ein paar Linien schon deutlich zurückgegangen und sogar die tieferen Augenknitter, die allein mit Feuchtigkeit nicht mehr das Feld räumen wollen, waren schon glatter.

Nach Woche 2 war nicht so viel neues passiert, mein Hautbild blieb recht gleich. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich ja schon seit einer Weile vorbeuge und dementsprechend keine laufende Faltenkatastrophe bin. 

Nach der dritten Woche ging es dann meinen Stirnlinien an den Kragen und ich war mehr als überrascht, dass sie zum Testende fast vollständig verschwunden waren, obwohl ich ziemlich viel Stress und allen Grund zum Stirn kräuseln hatte.

Sehr positiv fand ich auch die Verträglichkeit. Ich habe keine Pickel, Mitesser oder Rötungen bekommen und auch die Verträglichkeit mit anderen Produkten war super.

 

Von mir gibt es für die beiden Produkte auf jeden Fall einen Daumen nach oben, denn auch preislich liegen sie noch im Rahmen. Die Sqaures kosten 29€ und das Serum kostet um die 45€, ist aktuell aber leider nicht erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.