Faire Handtasche

Über eine Aktion von „Fairbag Shop“ http://fairbag-shop.de/ und „Planet Box – Du entscheidest!“ http://planetbox-duentscheidest.de/ erhielt ich die Chance, eine fair produzierte Handtasche auf Herz und Nieren zu prüfen.

IMG_8515 Handtasche fairbag-shop

Tasche in direktem Sonnenlicht

Hier haben wir auch schon das gute Stück. Es handelt sich dabei um dieses Modell: http://fairbag-shop.de/produkt/tasche-1/, die „Fairbag Handtasche Red“.

Nicht wundern, jede Tasche ist ein Unikat und von daher kann es zu großen Farb- und Printunterschieden kommen. Meine Tasche ist dadurch etwas knalliger als die auf der Website und teilweise pinkstichig. Das wahre Aussehen so einer Tasche bleibt bis zum Auspacken ein Geheimnis. Für Menschen, die Überraschungen mögen, ist die Tasche schon mal gut geeignet.

 

Zu den Fakten

Diese Handtasche hat die Maße 23,5 cm x 17 cm x 6 cm und fällt damit in die Kategorie „größere Clutch“. Sie besteht ausschließlich aus recycelten Materialien. So bekommen gebrauchte Dinge die Chance auf ein neues Leben – der Fachbegriff dafür ist „Upcycling“. Hauptbestandteil dieser Fairbags ist Drucktuch. Drucktuch ist ein Zwischenträger im Offsetdruck, mit dem die Farbe von der Druckplatte auf das zu bedruckende Material übertragen wird. Jedes Drucktuch ist einzigartig und ein zufälliges Kunstwerk mit Drucken und Teildrucken, Farbklecksen und anderen interessanten (Gebrauchs-) Spuren. Dieses Material ist wasserfest und sehr robust, wodurch es sich hervorragend als Handtaschen-Stoff eignet.

Weitere Bestandteile sind Buchbinderschrauben, ein Elektrokabel als Henkel, Karabinerverschlüsse, ein Sicherheitsgurt aus einem Auto als Tragegurt, kleine Metallösen für den Karabiner und der Druckverschluss der Handtasche.

Jede Fairbag wird unter fairen Arbeitsbedingungen und fairer Entlohnung in Handarbeit in Deutschland hergestellt. Außerdem ist sie vegan.

 

Mein Tragegefühl

IMG_8530 fairbagDiese Aufnahme zeigt die Tasche liegend und wurde abends im „Rest-Tageslicht“ gemacht, genau wie das Titelbild.

Hier wirkt die Farbe blasser und blaustichiger – was Licht so alles ausmachen kann. 

 

Meine Tasche habe ich nun 2 Wochen lang ständig mit mir rumgeschleppt. Dabei musste sie einige Dinge über sich ergehen lassen und ich bin sehr froh, dass sie so robust ist. Gleich am ersten Testtag musste sie durch den Regen. Ich hatte ziemlich Angst, dass der Tascheninhalt nass wird, aber alles blieb trocken. Ewiges Rumstehen in der Sonne hat ihr auch nichts ausgemacht, die Farbe ist somit positiv auf ihre Wetterfestigkeit getestet wurden.

Wie praktisch ist die Tasche?

Wenn Frau sich auf das Nötigste beschränken kann, dann ist die Tasche sehr praktisch! Ich habe mir für jede Gelegenheit genau überlegt, was ich wirklich brauche. Weniger Ballast ist schließlich auch besser für den Rücken.

Zum Entspannen im Garten hatte die Tasche folgenden Inhalt: ein gutes Buch (ich habe gerade zwei Bücher von Sebastian Fitzek verschlungen, sehr empfehlenswert), Hausschlüssel, Taschentücher, Handy.

Zum Shoppen: Portemonnaie, Handy, Taschentücher, Schlüssel

Zum Wochenendausflug: kleine Flasche Wasser, Schlüssel, Taschentücher, Sonnenbrille

Zum Lunch im Freien: 2 Sonnenbrillen in Etuis, Taschentücher, Schlüssel und nach dem Essen kam noch ein Karamell-Keks vom Espresso dazu 

Zum Abendessen: Schlüssel, Portemonnaie, Taschentücher, Autoschlüssel

IMG_8523 Handtasche fairbag-shop hinten

Taschenrückseite in direktem Sonnenlicht

Die Tasche wurde also vielfältig eingesetzt.  Auf der Straße war meine Tasche der Hingucker! Ich wurde ständig darauf angesprochen und musste sie sogar Männern vorstellen und erklären. Sie kam bei allen super an! Wer also keinen Hund zum Flirten dabei hat, der kann sich auch die Tasche zulegen – sehr viele Blicke und Gespräche sind damit garantiert. 

Sehr praktisch ist auch, dass sich die Tasche so leicht reinigen lässt. Einmal feucht drüber wischen und gut ist. Für Tollpatsche wie mich, aber auch für Muttis mit kleinen Mauschel-Monstern, genau richtig.

Ein winziges Detail stört mich jedoch. Es ist wirklich winzig und betrifft die Ösen für den Karabinerverschluss. Diese Ösen sind für meinen Geschmack etwas zu filigran. Dadurch kann es passieren, dass sich der Karabiner des Tragegurts beim ruckartigen Anheben der Tasche öffnet. Das ist mir zweimal passiert.  Nun hebe ich die Tasche lieber am Henkel hoch.

 

Fazit

Ich bin mit der Tasche überaus glücklich und sie wird mich auch weiterhin ständig begleiten dürfen. Sie ist ein super Eyecatcher, lässt sich sehr gut kombinieren und wertet jedes schlichte Outfit auf (ein separater Post mit Beispiel-Outfits folgt).

IMG_8531 Handtasche fairbag-shop Detail IMG_8523 Handtasche fairbag-shop hinten IMG_8515 Handtasche fairbag-shop IMG_8530 fairbag

*Die Fairbag wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag könnte Spuren von Werbung enthalten. Meine Meinung bleibt trotzdem meine Meinung! 

 

 

 

2 Gedanken zu „Faire Handtasche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.